Kontakt

Wer was zu meckern hat, bitte rücksichtsvoll.

54 Kommentare

  1. Hallo!
    Tolle Seite, klicke mich gerade ein wenig durch. Die Reduktion auf das Wesentliche bei der Zellatmung ist supi um ein erstes Gefühl vom Prozess zu bekommen.
    Bei der Strukturformel der Brenztraubensäure (Glykolyse) fehlt eine Atombindung zur Oxo-Gruppe, müsste eine Doppelbindung zum Sauerstoff geben. Herzliche Grüße und Danke für die Animationen!

    1. Danke, aber so genau sollte das nicht sein ;-). Bei Gelegenheit werden ich das ändern. Auf ddclipse (Youtube) geändert.

  2. Ich finde es großartig zu sehen wie schnell die Umstellung von der alten auf die neue Homepage voran geht. Ich hatte mir schon Sorgen gemacht, das es wegen Corona schwierig werden würde.
    Vielen Dank

    P.S. Man sieht das es hier nicht nur ums Geld geht!

  3. Wenn auf dem codierenden Strang der DNA die Erhöhung der CAG-Repeats (>30) zu einer Verlängerung der Glutaminkette im Protein führt, dann taucht bei mir die Frage auf, wo denn die mRNA bleibt. 3´CAG 5´ auf der DNA führt zu 5´GUC 3´ auf der mRNA und das wiederum zu der Amionosäure Valin (alternativ: 5´CAG 3´zu 3´GUC 5´zu Leucin.

    1. Weltklasse, wenn es da Leute gibt, die nochmal alles kontrollieren :-). Das Codon „CAG“ verschlüsselt in der mRNA die Aminosäure Glutamin (Gln). In der DNA unterscheidet man Antisense und Sense-Strang. Der Antisense – Strang ist der codogene Strang, das ist der Einzel-Strang, der abgelesen wird (Ableserichtung 3´->5´, Synthese m-RNA erfolgt in 5´-> 3´ Richtung). Im Antisense-Strang bedingt Triplett GTC (3´->5´)-> CAG (5´-> 3´) im gegenüber liegenden DNA-Einzelstrang , dem Sense-Strang. Die mRNA ist also eine Kopie des Sense-Stranges (einziger Unterschied: Uracil kommt für Thymin) Genetiker reden, wenn sie über Gene reden, immer vom Sense-Strang, deshalb CAG. Polarität im Sense-Strang und m-RNA sind identisch. Das Ribosom beginnt am 5´-Ende abzulesen 5´CAGCAGCAGCAGCAG3´ (Nucleodtidbasensequenz in mRNA und Sensestrang identisch, Translation beginnt am ersten CAG – angelagert wird Glutamin). Ich hoffe, ich konnte helfen.
      Grüße

  4. Viel besser als vorher, dass man das nun auf dem Handy benutzen kann ist super!
    Im Unterricht mal einen kleinen Blick darauf zu werfen, ist von großem Vorteil 😉
    Liebe Grüße
    Susi

  5. Tolle neue Seite, vor allem jetzt viel übersichtlicher . Es lässt sich nun prima damit lernen. Am besten finde Ich die neue Suchfunktion. Großes Lob, weiter so !

  6. Echt eine super Seite!!
    Jedoch müsste es beim Aktionspotential nicht „Natriumpotential von ca. +30 mV“, sondern Membranpotential heißen.

  7. Beim Artikel „PCR – der DNA Copy-Shop“ müssten es nach 25 Zyklen ca. 30 Millionen bzw. 2^25 = 33.554.432 und nicht ca. 3 Millionen vorliegende Kopien sein.
    Oder verwechsele ich da was?

  8. Hallo,

    Flash ist wegen der zahlreichen Sicherheitsprobleme längst nicht mehr zeitgemäß und stirbt 2020 absolut zurecht. Es ist in Zeiten von HTML5 auch nicht mehr notwendig.

    Eine rasche Umstellung der Inhalte wäre schön.

    Markus

  9. Ich verneige mich vor ihrer Weisheit, aber habe auch einen kleinen Kretikpunkt. Ich fände so eine Suchleiste ganz negsch, wo man einzelne Begriffe suchen kann.

  10. Hallo… vielen Dank für die tolle Website. Sie hat mir wirklich sehr auf dem Weg zum 15-Punke-Biokurs geholfen. Vor allem bei einer Hausarbeit über die diffizilen Unterschiede zwischen der humoralen und zellulären Immunreaktion. Weiter so!
    Beste Grüße
    The Masters of Polymerase Kettenreaktion

  11. Ich muss mich einfach mal bedanken. Diese Seite ist echt super. Sie hat mir schon oft weitergeholfen Inhalte besser zu verstehen und da ich kein Fan von langen Texten bin, finde ich es echt super die wesentlichen Informationen gut strukturiert ,aber kurz und knapp und durch die Abbildungen veranschaulicht wiederzufinden.
    Also: VIELEN DANK!

  12. Ich würde gerne aus dem Artikel DNA-Sequenzierung nach Sanger für meine VWA zitierien und Abbildungen verwenden. Ich brauche dazu jedoch Angaben zum Autor und das Impressum ist auf dieser Seite nicht verlinkt. Können sie diesbezüglich bitte Angaben geben?

    lg aus Österreich

  13. Hallo!

    Ich habe eine Frage.

    Bei euch steht: Die menschliche Großhirnrinde enthält ungefähr 500 Billiarden synaptische Kontaktpunkte, wobei jede Synapse noch 10 verschiedene Zustände einnehmen kann. Daraus ergeben sich unendliche Kombinationsmöglichkeiten und damit die Möglichkeit unbegrenzter Speicherung, die der Anzahl der Atome im Universum entsprechen würde (1078).

    Wie habt ihr das berechnet?

    Meine Berechnung ist: 10 hoch 500E15 ≈ 3.05176 × 10 hoch 40.

  14. I have been surfing on-line greater than three hours as of late, but I
    by no means found any interesting article
    like yours. It is pretty value sufficient for me. In my view, if all webmasters and bloggers made
    excellent content as you probably did, the web can be much more
    helpful than ever before.

  15. Im Thema: „DNA-Sequenzierung – Kettenabbruchmethode nach SANGER“ ist in der Überschrift :“Wie der Kettenbbruch z.B. bei Adenin funktioniert“ ein Schreibfehler: Kettenbbruch. Fehlt wohl das a.
    Sonst ist es anschaulich, die Stichpunkte machens übersichtlich. Hat mir sehr geholfen.

  16. Hallo,
    da die Graphiken der Kettenabbruchmethode nach SANGER sehr anschaulich sind, würde ich sie gerne in meiner Präsentation in Biologie verwenden. Könnten sie mir die Graphiken per Mail zusenden, im Gegenzug werde ich die Website auch sehr auffällig verlinken und weiterempfehlen ;D.
    Das wäre sehr hilfreich.
    Grüße

  17. Guten Tag,
    wäre es möglich uns die Videos aus dem Post “DNA-Sequenzierung – Kettenabbruchmethode nach SANGER“ per Mail zuzusenden, da wir sie gerne für einen Q2 Biologie Vortrag verwenden würden.
    Selbstverständlich werden wir Ihre Seite erwähnen und weiter empfehlen!
    Das wäre super! 🙂

    Mit freundlichen Grüßen,
    Dirk

  18. Ich finde die Photosynthese echt klasse! Die Animationen machen die komplexen Prozesse der Redoxvorgänge absolut verständlich! Auch die Anmerkungen in Klammern zum Protonengradietn sind sehr hilfreich!
    Vielen Dank

  19. es heißt Matrizen, nicht Matritzen….und das Ding ist aus Ton, das Ding ist aus Ton. Ich hab n Hammerkopf auf m Hals, so n Hals hab ich der platzt mir gleich…..wollen sie mich ärgern? Armes Deutschland

  20. Großes Lob an diese Seite!
    Vor allem die Clips helfen sehr das geschriebene gut nachvollziehen zu können.
    Alle Themen, die angeboten werden, sind jetzt super verständlich!
    Einziges Manko ist die relativ geringe Auswahl an Themen aber sonst top.
    Beste Grüße

  21. Hallo Bioclips, eure Seite hat mir sehr gut gefallen. Und bei meiner Klausur direkt ne 1 verschafft.
    Vielen Dank ich liebe euch <3
    Merci bocour ^^

  22. Diese Seite ist meine Rettung, *-*
    ich bin in der 12. Klasse mit Bio LK und wir haben übers Wochenende die Ausarbeitung dieses Themas aufbekommen. Im Bio Buch hab ich nur leider nichts gecheckt, alles viel zu umständlich beschrieben.
    Tja jetzt schon ;D also vielen vielen Dank.

  23. Hallo,

    inhaltlich sehr schöne Seite aber bei der Gestaltung bin ich ein wenig erschlagen – auch wenn ich weiß, dass es sehr schwierig ist übersichtlich und gleichzeitig sehr umfangreich zu sein und man es eh nie allen recht machen kann – aber irgendwie ist es eben ein wenig unübersichtlich vll. insgesamt die Seite ein bisschen mehr wie die Unterseite mit dem Schwangerschaftstest gestalten und ich mag die Farbkombination der beiden Grüntöne vom Unterpunkt „Coenzyme der Flavoproteine“

    Viele Grüße

    MINTiKi

  24. Bei den beschriebenen Vorgängen ist am Anfang des fünften Punktes ein Rechtschreibfehler und zwar beim Wort „Anktionspotenzial“. Wenn man auf saltatorische Erregungsleitung weiterklickt ist dort auch einer bei den Kennzeichen der saltatorischen Erregungsleitung zu finden. Nicht „Schürrigen“ sondern Schnürringen. Es könnte zu einer falschen Informationsüberlieferung führen.

    1. Vielen Dank für die Info. Ich hatte die Fehler eigentlich schon korrigiert. Eventuell einmal die Seite aktualisieren, damit sie neu geladen wird. Sollte der Fehler noch bestehen, dann wäre eine Rückmeldung nett.

  25. wollte Atmungskette aus Streyer lernen, war total verwirrt von Fülle der Informationen, bioclips hat mir einen sanften, knapp formulierten Einstieg verschafft, jetzt klappt es mit dem Streyer auch besser, meine Rettung, danke!!!! :-)))). Ein erleuchteter Gruß

Schreibe einen Kommentar zu Karl Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.